Frohe Ostern

OV – Rünthe Osteraktion

Frohe Ostern wünscht der SPD OV Bergkamen Rünthe allen Bürger und Bürgerinnen der Stadt Bergkamen. Monika Wernau (Ortsvereinsvorsitzende) , Eva Knöfel (Stadtverordnete, leider nicht auf dem Bild) , Dagmar Henn (Kassiererin) und  Angelika Chur (Kreistagsabgeordnete) verteilten fleißig viele Ostereier an die Mitbürger im Ortsteil Rünthe. Wie jedes Jahr war es wieder eine gelungene Aktion.

 

VKU Sicherheitstraining

Die AsF und die AG60 plus des SPD OV-Bergkamen-Rünthe hatten am 14.03.2018 eine gemeinsame Veranstaltung. Frau Gaby Freudenberg, Projektleiterin von "Jeder Bus", referierte über die Fahrpläne und Fahrtickets der VKU im Kreis Unna. Nach der Theorie erfolgte ein Sicherheitstraining mit dem "Nimmbus". Die Seniorengruppe hat an diesem Nachmittag viel gelernt und fanden die Veranstaltung sehr interessant und lehrreich. Initiatorin Monika Wernau (AsF) sowie Marianne Lentes (AG60 plus) und Angelika Chur (Kreistagsabgeordnete) waren hoch erfreut, das diese gemeinsame Veranstaltung soviel Anklang bei den Teilnehmen gefunden hat.

SPD Weddinghofen-Heil besucht Seminar der SGK in Ascheberg

SPD Ortsverein Weddinghofen-Heil besucht Seminar der SGK in Ascheberg

Am vergangenen Samstag (20.01.18) besuchte der Vorstand des SPD OV Weddinghofen-Heil ein Seminar der SGK (Sozialdemokratische Gemeinschaft für Kommunalpolitik) in Ascheberg. Das Thema des Seminars lautete  „Wie können Bürgerinnen und Bürger stärker an Kommunaler Politik beteiligt werden?“ Hier wurden einige Interessante Ideen und Konzepte gemeinsam mit dem Referenten Volker Meier erarbeitet. Viele wertvolle Tipps und ein einige konkrete Maßnahmen, um Menschen mehr für Politik und politische Arbeit zu interessieren, standen am Ende als Ergebnis des Seminars. Die Teilnehmer des Ortsvereins Weddinghofen-Heil waren sehr zufrieden mit dem Verlauf der Veranstaltung und den neuerworbenen Ideen, welche zukünftig die politische Arbeit vor Ort maßgeblich bestimmen sollen.

Monika Wernau zur stellvertretenden Bürgermeisterin gewählt

Der Rat der Stadt Bergkamen hat am 14.12.2017 Monika Wernau mit großer Mehrheit zur zweiten stellvertretenden Bürgermeisterin gewählt. Bürgermeister Roland Schäfer, erster stellvertretender Bürgermeister Kay Schulte und die Vorsitzenden der Ratsfraktionen sprachen unmittelbar ihre Glückwünsche aus.

OV Weddinghofen-Heil gegründet!

Am vergangenen Freitag trafen sich die Mitglieder der SPD Ortsvereine Weddinghofen und Heil in der Gaststätte „Kuhbach Stuben“, um den neuen Ortsverein Weddinghofen-Heil zu gründen. Mit großer Mehrheit wurde Jens Schmülling zum 1. Vorsitzenden dieses neuen Gremiums gewählt.

Die formalen Beschlüsse für diesen letzten Schritt einer Fusion wurden bereits in den zurückliegenden Wochen in den Vorständen des Bergkamener Stadtverbands und des Unterbezirks Unna gefasst. Zwischen den beiden Ortsvereinen besteht seit Langem eine intensive Zusammenarbeit, die sich bereits in der Kooperation der Arbeitsgemeinschaften Sozialdemokratischer Frauen (WeHeMI) über Jahre bewährt hat. „Aus diesen durch-weg positiven gemeinsamen Erfahrungen zwischen den Ortsvereinen ist eine tiefe Freundschaft und gegenseitiges Vertrauen erwachsen, um diesen gemeinsamen Schritt in die Zukunft zu unternehmen“, verriet die scheidende Vorsitzende des Ortsvereins Heil Ute Scheunemann in ihrer Begrüßung.

Durch die Sitzung leitete der stellv. SPD Unterbezirksvorsitzende Rainer Schmeltzer MdL aus Lünen, der ebenfalls die Fusion der Beiden Ortsvereine in seinem Grußwort als „große Chance und eine zukunftsweisende Entscheidung in die richtige Richtung“ nannte. „Mit der Fusion zweier Ortsvereine betritt die SPD im Kreis Unna kein Neuland, auch in anderen Kommunen im Südkreis wurde dieser Schritt an der ein oder anderen Stelle schon mal vollzogen, um durch sich ergebende Synergien innerhalb der Partei die politische Arbeit der SPD für die Menschen vor Ort noch besser und spürbarer wird“, so der scheidende Ortsvereinsvorsitzende aus Weddinghofen, Julian Deuse.

Den neuen Ortsverein Weddinghofen-Heil wird zukünftig Jens Schmülling anführen. Schmülling wurde mit einem starken Votum von 31 Ja und 3 Nein Stimmen in sein neues Amt gewählt. Als Ziele für seine Aufgabe nannte er unter anderem „die richtigen Lehren für die SPD aus den vergangenen Wahlen ziehen zu wollen und durch gute und glaubwürdige Arbeit vor Ort, das Vertrauen der Menschen zu stärken und zu erhalten. Der SPD Ortsverein Weddinghofen-Heil wird sich noch spürbarer als heute in der Bürgerschaft engagieren, um das Ohr dort zu haben, wo die Probleme der Menschen zu hören sind“, so Schmülling weiter.

Zum Vorstand gehören weiterhin vier stellvertretende Vorsitzende: Ute Scheunemann, Brigitte Matiak, Julian Deuse und Dirk Haverkamp. Kassierer: Knut Bommer und Heike Ritterswürden. Schriftführerin: Mareike Jander und Simone Leuthold-Haverkamp. Komplettiert wird der Vorstand von 12 Beisitzern: Ute Korte, Wer-ner Matiak, Marion Korte-Rahn, Murtaza Karaouglu, Michael Menne, Uli Godawa, Heinz Sommerfeld, Dominik Jander, Sabrina Berber, Wendelin Wächter, Jürgen von Popowski und Wolgang Kerak

 

Einmal rund um Bergkamen mit dem Rad

Am 05. August 2017 lädt der SPD Ortsverein Overberge wieder zur jährlichen Fahrradtour ein.
Die Tour verläuft einmal rund um Bergkamen. Zwischenstopp wird der Yachthafen Marina Rünthe sein, wo man sich für die weitere Fahrt stärken kann.

Der Abschluss ist auf dem Schützen – und Vereinsplatz an der Hansastraße geplant, wo die Stadt Bergkamen auch in diesem Jahr ein Kino Openair veranstaltet. Der Ortsverein würde sich über viele Teilnehmer freuen.

Anmeldung bis zum 01. August 2017 bei Willi Muche Tel. 02307 / 87461 oder bei Uwe Reichelt Tel. 02307 / 80779

Termin: 05.08.2017 ab 15:00 Uhr
Treffpunkt: Grundschule Bergkamen, Kamer Heide 49, 59192 Bergkamen

Drachenbootrennen 2017

Auch in diesem Jahr war die SPD mit ihren Jusos mit am Start. Das Team “ Hohe Energie “ bestand aus den Jusosgruppen von Bergkamen , Kamen , Fröndenberg/Ruhr und Schwerte. Verpflegt und betreut wurden sie von der Ortsgruppe Rünthe. Bei bester Stimmung ruderten sie von Rennen zu Rennen immer bester werdend, dem Sieg entgegen. Es wurde zwar diesmal keine Medaille gewonnen , aber es hat allen grossen Spaß gemacht und es hat sich eine tolle Gemeinschaft gebildet. Mit einem tränenden und einem lachenden Auge bedankt sich der OV Bergkamen-Rünthe für diese gelungende Veranstaltung.

OV Vorsitzende Monika Wernau

Jubilare 2017: 40, 50 und 60 Jahre

A. Mecklenbrauck, R. Weiß, H. Voigt, H. Littwin und O. Kaczmarek (v.l.n.r.)

Jubilarehrung am 30.04.2017 in der Gaststätte Haus Heil.

Durch Oliver Kaczmarek (MdB) und den Ortsvereinsvorsitzenden Rüdiger Weiß (MdL) konnten in diesem Jahr nicht nur langverdiente Mitglieder sondern auch hochverdiente Funktionsträger aus dem politischen Leben der Gemeinde Oberaden und der Stadt Bergkamen geehrt werden.

Angelika Mecklenbrauck ist seit 40 Jahren der Partei treu und erhielt die Jubiläumsbrosche aus den Händen von Olvier Kaczmarek.

Herbert Littwin war im Laufe seiner 50-jährigen Mitgliedschaft in unserer Partei u.a. Stellvertretender Bürgermeister der Stadt Bergkamen.

Der letzte Oberadener Bürgermeister Heinz Voigt konnte für 60 Jahre Zugehörigkeit zur SPD geehrt werden.

Fraktionsvorsitzender Bernd Schäfer im Amt bestätigt

In der Fraktionssitzung am 30.03.2017 ist die laut Satzung zur Hälfte der Wahlperiode vorgeschriebene Wahl des Fraktionsvorstandes erfolgt. Bernd Schäfer wurde bei nur einer Gegenstimme von den Fraktionsmitgliedern als Vorsitzender bestätigt. Als stellvertretende Fraktionsvorsitzende wieder gewählt wurden Volker Weirich und Dieter Mittmann. Erstmalig als stellvertretender Vorsitzender in den geschäftsführenden Fraktionsvorstand gewählt wurde Julian Deuse. Herzlichen Glückwunsch den vier Gewählten!

AfA zu Besuch bei Bayer Healthcare

“ AfA zu Besuch bei Bayer Healthcare“

am vergangenen Mittwoch besuchte der SPD AfA Stadtverband den heimischen Standort des Bayer Konzerns an der Ernst-Schering-Straße. Mit rund 4 Milliarden EUR Umsatz pro Jahr ist der örtliche Produktionsstandort des Pharma Unternehmens einer der bedeutendsten und umsatzstärksten weltweit. Insgesamt 60 Produkte werden von den 1.500 Mitarbeitern im 5 Schichtbetrieb rund um die Uhr hergestellt. Mit 150 Azubis ist Bayer der größte Ausbildungsbetrieb in der ganzen Region und bildet die benötigten Fachkräfte von morgen in hoher Verantwortung selbst aus. Hochmoderne sichere Anlagen, Arbeitsplätze die den höchsten Anforderungen stand halten, Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Umwelt- und Naturschutz und das in ständiger Konkurrenz zu den neuen Marktteilnehmern aus China und Fernost verlangen den Mitarbeitern des Werkes viel ab. „Es freut uns zu sehen, dass der Produktionsstandort in Bergkamen wirtschaftlich sehr gut aufgestellt ist und dort sichere, gute und vor allem tarifgebundenen Arbeit für so viele Kolleginnen und Kollegen in Bergkamen möglich ist“, resümiert der Vorsitzende Jens Schmülling am Ende der rund 2 stündigen Veranstaltung.